Alle Artikel in: Empfehlungen

Buchempfehlung: Aller guten Katzen sind…?

In diesem Buch von Sabine Schroll wird ein Überblick über die Frage gegeben, wie sozial Katzen eigentlich sind. Es gibt mehrere Kapitel über die verschiedenen „Beziehungskisten“ von Katzen wie z. B. den sozialen Beziehungen, oder die Gesellschaftsstruktur unter Katzen. Die elementare Frage, welcher Katzentyp zu welcher Katze gut passen könnte, wird hier ebenfalls behandelt. So kann das Buch auch bei der Auswahl einer passenden Partnerkatze als Entscheidungshilfe dienen. Erste Ideen, wie man eine Zusammenführung von Katzen angehen kann, werden auch kurz, aber gut verständlich beschrieben.

Buchempfehlung: Stille Örtchen für Stubentiger

Das erste Buch der Hamburger Katzenpsychologin Christine Hauschild liegt inzwischen in einer überarbeiteten und ergänzten Auflage vor. Es behandelt das sehr persönliche – und daher oft schwierige – Thema der Unsauberkeit bei Katzen. Unsauberkeit bei Katzen. Unsauberkeit oder Markieren? Christine Hauschild unterscheidet in ihrem Buch grundlegend zwischen klassischer Unsauberkeit und Harnmarkieren, da hier die Ursachen völlig unterschiedlich und dem entsprechend die Therapieansätze verschieden sind. Ausgehend von möglichen Ursachen erklärt sie aus Katzensicht, warum ein Katzenklo eben manchmal nicht annehmbar ist und Miez sich eine – aus ihrer Sicht – annehmbare Alternative sucht. Sie verliert dabei niemals die grundlegenden Bedürfnisse unserer Stubentiger aus den Augen, im Gegenteil, sie bringt dem Leser mit viel Verständnis für beide Seiten die Sichtweise des vermeintlichen Übeltäters näher und versucht auf diese Weise Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.

Buchempfehlung: Die Welt aus Katzensicht

Die Welt aus Katzensicht John Bradshaw, ein Verhaltensforscher aus England, setzt sich in seinem Buch „Die Welt aus Katzensicht“ mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um die Katze auseinander. Stück für Stück und Teilchen für Teilchen entwirft er ein Bild der Katze von heute, der modernen Katzenhaltung und unseres Umgangs mit diesen sagenhaften Wesen.