Empfehlungen

Buchempfehlung: Aller guten Katzen sind…?

In diesem Buch von Sabine Schroll wird ein Überblick über die Frage gegeben, wie sozial Katzen eigentlich sind. Es gibt mehrere Kapitel über die verschiedenen „Beziehungskisten“ von Katzen wie z. B. den sozialen Beziehungen, oder die Gesellschaftsstruktur unter Katzen.
Die elementare Frage, welcher Katzentyp zu welcher Katze gut passen könnte, wird hier ebenfalls behandelt. So kann das Buch auch bei der Auswahl einer passenden Partnerkatze als Entscheidungshilfe dienen.
Erste Ideen, wie man eine Zusammenführung von Katzen angehen kann, werden auch kurz, aber gut verständlich beschrieben.
Sabine Schroll geht auch auf die typischen „Probleme“ und Verhaltensauffälligkeiten ein, die in einem Mehrkatzenhaushalt auftreten können. Sie geht dabei auf Harnmarkieren, Unsauberkeit, Aggressionen und Ängste ein.
Auch gibt sie, gut für jedermann verständlich, Lösungsansätze mit an die Hand.

Fazit:

Für mich ist es ein Buch, welches in keinem Bücherregal eines Mehrkatzenhaushaltes fehlen sollte. Es weckt Verständnis für die Bedürfnisse von Katzen und gibt erste Ideen um „Probleme“ im Mehrkatzenhaushalt zu erkennen und Erklärungen für das Verhalten der Katzen zu finden. Geeignet auch als Hilfestellung für Menschen mit Katzen, die bereits „Probleme“ in ihrer bestehenden Katzengruppe erkannt haben.
Der Schreibstil von Sabine Schroll gefällt mir gut, und ich habe mich keine einzige Sekunde gelangweilt.

Aller guten Katzen sind … ? (Sabine Schroll)
Der Mehrkatzen-Haushalt
114 Seiten
Verlag: Videel, Niebüll
Erscheinungsdatum: 2003
ISBN: 3-89906-431-3

by Adriane Schulz