WICHTIG

Bundesweiter Warntag am 10.09.2020

Achtung – Es wird laut!

Am 10.09.2020 um 11:00 Uhr (bis 11:20 Uhr) werden deutschlandweit sämtliche vorhandenen Warnsysteme getestet. Das betrifft nicht nur leise Systeme wie die Warn-App NINA oder digitale Werbewände, das Fernsehen oder das Radio, sondern auch sehr laute und weithin hörbare Warnsysteme wie Sirenen und Lautsprecherwagen.

Der #Warntag2020 soll die Bevölkerung für das Thema “Warnung der Bevölkerung”
sensibilisieren, die Abläufe für den Ernstfall verständlicher machen und überhaut erst einmal aufzeigen, welche Möglichkeiten es in den Regionen von Deutschland gibt, die Bevölkerung in Notlagen zu warnen.

Bitte denkt daran, was das für eure Katzen und anderen Tiere bedeuten mag. Viele Katzen werden sich erschrecken, Angst bekommen und brauchen dann Hilfe, um die Situation zu meistern. Das betrifft nicht nur geräuschängstliche Tiere, sondern jedes Tier, denn diese besonders lauten, plötzlich auftretenden und fremden Geräusche haben großes Potential, unsere Katzen zu erschrecken.

Bitte trefft für eure Tiere sinnvolle Maßnahmen:

  • Freigänger lieber drinnen lassen
  • Fenster und Türen versuchen gegen Geräusche abzudämmen
  • wenn es geht, Zuhause bleiben und der Katze zur Seite stehen
  • vorab geliebte, sichere Plätze systematisch mit Entspannung und angenehmen
    Gefühlen “aufladen”
  • einen sicheren Rückzugsort im Keller oder im fensterlosen Bad, im Kleiderschrank oder unter dem Bett einrichten und jetzt schon die Katze damit bekannt machen
  • wenn möglich zur vorgesehenen Startzeit des Probealarms jetzt schon tägliche
    Trainingseinheiten mit leichten, beliebten Tricks einschieben (so kommt die Katze zur Startzeit in Trainingslaune und ist in optimaler Grundstimmung, so kann sie den dann ggf. auftretenden Schreck mit etwas Glück besser bewältigen)
  • wendet euch jetzt noch an eine Katzenverhaltensberaterin eures Vertrauen, wenn ihr Fragen habt, Ideen oder Hilfe braucht

Dieser bundesweite Probealarm wird ab 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden – in meinem Terminkalender ist dieser Tag ab sofort fest eingetragen!

  • Weiterführende Informationen findet ihr hier
  • Zur Pressemitteilung des BBK – Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenilfe geht es hier
  • In den sozialen Medien findet ihr unter dem Hashtag #Warntag2020 weitere Mitteilungen.
  • Rückfragen beantwortet das BBK unter pressestelle@bbk.bund.de

by Anne-Katrin Mausolf